Kategorien
Steckbrief Vor Ort

Feministisch-Befreiungstheologischer Lesekreis Marburg

Wer seid ihr?
Wir sind der Feministisch-Befreiungstheologische Lesekreis am Fachbereich Evangelische Theologie an der Uni Marburg.

Was macht ihr so?
Wir lesen gemeinsam Texte, Zeitung und Gedichte, feiern Andachten, organisieren Veranstaltungen und schließen uns hin und wieder politischen Aktionen an.

Wie läuft ein typisches Treffen bei Euch ab?
Meistens starten wir mit einer Gesprächsrunde, in der wir erste Leseeindrücke des verabredeten Textes, aber auch allgemein Dinge, die uns gerade beschäftigen, teilen. Dann diskutieren wir Fragen und Themen, die wir aus dem Text mitgenommen haben. Zum Abschluss klären wir Organisatorisches, treffen Verabredungen für das nächste Mal und gerne singen wir auch.

Wie arbeitet ihr zusammen?
Wir halten Kontakt über einen E-Mail-Verteiler und teilen unsere Lesematerialien über eine Uni-Plattform.

Wer kann mitmachen?
Alle Menschen, die Lust auf und Freude an feministisch*befreiungs*theologischen Themen haben – unabhängig von Studienfach, Alter und Lebenskontext.

Wie kann ich mitmachen?
Zu Beginn eines jeden neuen Semesters gibt es ein Treffen, auf dem wir gemeinsam festlegen, (zu) was wir gemeinsam lesen wollen und wann wir uns treffen. Aber auch ein Einstieg während des Semesters ist jederzeit möglich.

Wo und wann trefft ihr Euch?
Wir treffen uns während des Semesters alle zwei Wochen für ca. 1,5 Stunden im Fachschaftsraum der Alten Uni in Marburg (oder pandemiebedingt online). Manchmal verabreden wir uns auch häufiger, unter freiem Himmel und/oder in der vorlesungsfreien Zeit.

Wie kann man Euch erreichen?
befreiungstheologie.marburg@posteo.de